3d Signals erzielt in erweiterter Runde A 20,5 Mio. US$ unter Teilnahme der Mercura Capital GmbH (Schuler-Voith Familie)

Okt 16, 2019
Daniel Buck

3d Signals beschleunigt den digitalen Wandel in der Produktion hin zur Industrie 4.0.

3d Signals, ein Vorreiter bei der Digitalisierung von Produktionsanlagen mit dem industriellen IoT, hat heute bekannt gegeben, dass es den Finanzierungsbetrag von Runde A um 8,5 Mio. US$ unter der Führung der Mercura Capital GMBH, einem Fond der Schuler-Voith Familie, vergrößern konnte. Auch die bereits beteiligten Investoren SOMV und Grove Ventures nahmen an der Runde teil und brachten die gesamte Investitionssumme für das Unternehmen auf 26 Millionen US$.

Die erste Runde A wurde vor wenigen Monaten mit einer Summe von 12 Mio. US$ geschlossen. Danach löste die Asset Performance Monitoring (APM) Plattform von 3d Signals in Deutschland hohes Interesse aus. Da über 90 % aller Maschinen weltweit mit keinem Netzwerk verbunden sind, fällt es Produzenten schwer, den Digitalisierungssprung in die Industrie 4.0 zu schaffen. 3d Signals unterstützt sie mit einer einfachen Plug & Play Digitalisierungslösung, mit der sie ihre Produktionsanlagen in wenigen Stunden visualisieren können und tiefe Einblicke erhalten.

Das ermöglicht die Steigerung der Maschinenproduktivität um bis zu 30 % innerhalb des ersten Monats nach der Installation.

„Die Mercura Capital GmbH ist durch unseren Erfolg auf dem Markt auf uns aufmerksam geworden. Mit ihrer Erfahrung, Fachwissen und ihren Verbindungen in die deutsche Industrie ist die Mercura eine großartige Bereicherung unseres Investorenteams“, freut sich Ariel Rosenfeld, CEO von 3d Signals. „Wir freuen uns, dass auch unsere ersten Investoren an dieser zweiten Runde teilgenommen und so ihr Vertrauen in unsere Arbeit und unseren Erfolg noch einmal unterstrichen haben“, fügt er hinzu.

Ingo Jacoby, Geschäftsführer der Mercura Capital GmbH, meint: „3d Signals bringt echte Innovation in die industrielle Welt, aus der wir kommen. Wir freuen uns über die Möglichkeit in ein Unternehmen zu investieren, das seinen Kunden hilft, ihre Produktivität mit einer einfachen, intelligenten und schnell zu implementierenden Lösung zu steigern.“

„Wir investieren gerne weiter in das ausgezeichnete Team von 3d Signals“, fügt Yuval Baharav, General Partner bei State of Mind Ventures, hinzu. „Wir sind begeistert von dieser Investition aus Deutschland, einem der Hauptmärkte für das industrielle IoT im Allgemeinen und für 3d Signals im Speziellen.“

Lotan Levkowitz, Partner bei Grove Ventures, ergänzt: „Diese Investition folgt nach der breiten Akzeptanz der Lösung von 3d Signals auf dem Markt und ist ein weiterer Schritt für das Unternehmen auf seinem Weg zum Erfolg.“

3d Signals wird seine innovative Asset Performance Monitoring Lösung vom 12. bis 15. November auf der Productronica in München präsentieren. Besuchen Sie 3d Signals an Stand B2.452, treffen Sie das Management und suchen Sie das Gespräch mit einigen Kunden des Unternehmens.